H.A. Dewald Fachversandbuchhandlung

Produkte: Sozialrecht

Hilfsmittelkatalog mit Hilfsmittelverzeichnis gem. § 139 SGB V

Hilfsmittelkatalog
Format:
DIN A5, 12 Ordner mit Register, Umfang ca. 10.500 Seiten bzw. Datenbank im Internet unter www.aokv.de

Aktualisierung:
Loseblattwerk: zur Fortsetzung mit kostenpflichtigen Nachträgen (ca. 12 Aktualisierungen p. a.)
Datenbank-Anwendung: permanente Aktualisierung

Der Hilfsmittelkatalog (AOK-Verlag) stellt nicht nur für Krankenkassen, sondern auch für Pflegekassen, Berufsgenossenschaften, Sozialhilfeträger, Beihilfestellen und andere Träger der Krankenhilfe/-versicherung die Entscheidungsgrundlage für die Finanzierung von Hilfsmitteln und technischen Hilfen für Behinderte dar. Er enthält das vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen erstellte Hilfsmittelverzeichnis inklusive dem Pflegehilfsmittelverzeichnis. Die ins Hilfsmittelverzeichnis aufgenommenen Produkte sind für die Verordnung zu Lasten der verschiedenen Kostenträger „zugelassen“. Die Positionsnummer des Hilfsmittelverzeichnisses ist gleichzeitig die Abrechnungsnummer für den maschinellen Datenträgeraustausch.
Der Hilfsmittelkatalog mit integriertem Hilfsmittelverzeichnis ist seit den 80er Jahren das Standardwerk für den Hilfsmittelbereich. Er wird jeweils kurzfristig entsprechend der Fortschreibung im Bundesanzeiger aktualisiert und bietet Ihnen u.a. als Loseblattwerk

  • die systematische Übersicht aller zugelassenen Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel
  • konkrete Informationen zur Konstruktion und Indikation der Produkte
  • die Qualitätsanforderungen für die Produktlistung
  • die Definition des Leistungsrahmens jeder Produktgruppe
  • die bundesweit einheitlich gültigen Hilfsmittelfestbeträge
  • die Regularien zur Aufnahme ins Hilfsmittelverzeichnis
  • die Abrechnungs-Positionsnummern
  • die Abrechnungs-Richtlinien der gesetzlichen Krankenkassen
  • die Adressen der Hilfsmittelhersteller
  • die Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses für die vertragsärztliche Verordnung von Hilfsmitteln
  • die gemeinsamen Rundschreiben der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Leistungsrecht
  • eine Kurzfassung der wichtigsten Urteile des Bundessozialgerichts zur Hilfsmittelversorgung

Der Hilfsmittelkatalog ist sowohl ein praktischer Leitfaden für die verordnenden Ärzte, Leistungserbringer und Krankenkassen als auch die Informationsgrundlage über die grundlegenden systematischen Zusammenhänge der Hilfsmittelversorgung in der GKV. Er stellt somit eine praxisorientierte Arbeitshilfe dar für die

  • Träger der gesetzlichen und privaten Kranken- und Pflegeversicherung
  • Berufsgenossenschaften, Sozialhilfeträger
  • Rehabilitationseinrichtungen/Berufsförderungswerke
  • auf Hilfsmittelversorgung spezialisierte Ärzte
  • medizinischen und technischen Gutachterdienste
  • Gesundheitshandwerker, Therapeuten und andere Leistungserbringer
  • Hilfsmittelhersteller

nach oben    Produkte